Die Geschichte der Gemeindewerke Kiefersfelden

Aufbau der Wasserversorgung Kiefersfelden

1902    Quellfassung St. Josefsquelle

1902    Wasserhochbehälter Breitenau

1914    Wasserhochbehälter Mühlbach

1972    Wasserhochbehälter Buchberg

1982    Brunnen Mühlau

1982    Wasserversorgungsleitung von der Mühlau nach Köln

1992    Sanierung Wasserhochbehälter Buchberg

1999    Wasserhochbehälter Baumgarten

2002    Wasserversorgung Mühlau

2009    Hauptversorgungsleitung Mühlbach ? Kiefersfelden

Aufbau der Stromversorgung Kiefersfelden

Aufbau Kraftwerk Gießenbach

1910    Errichtung Wasserkraftwerk Gießenbach Turbinenleistung: 74 kW

1929    Einbau der zweiten Turbine mit 117 kW

1938    Sanierung der Staumauer und Erhöhung um 60 cm

1977    Automatisierung des Kraftwerks

1977    Austausch der Turbinen und Generatoren mit 178 kW

2007/2008       Sanierung der Staumauer und Druckleitung am Kraftwerk

Stromerzeugung: 1.000.000 kWh

Aufbau Kraftwerk Eggersäge

1910    Einbau der Turbine

1964    Erwerb der Eggersäge mit Kraftwerk

1977    Automatisierung des Kraftwerks

1977    Generalsanierung der Turbine und Erneuerung des Generators: 45 kW

1980    Brand der Egger Säge

1981    Renovierung Turbinenhaus

Stromerzeugung: ca. 260.000 kWh

Aufbau Photovoltaik-Anlagen

2008    Gasübergabestation, Lohweg              3 kWp

2008    Wertstoffhof, Marmorwerkstraße     16 kWp

2010    Bauhof ,Blaahausstraße                    30 kWp

2010    Sportheim Kufsteiner, Straße            30 kWp

Stromerzeugung: 74.000 kWh

Aufbau der Gasversorgung Kiefersfelden

1992    Gasübergabestation am Lohweg

1992    Erstellung der ersten Versorgungsleitung

2004    TSM-Prüfung

2009    Fertigstellung des Ortsnetzes; weitere Baumaßnahmen zur Verdichtung des Leitungsnetzes

2009    Beteiligung an der Plattform Energie GmbH (PEG)

2010    TSM-Wiederholungsprüfung