Home » Wasser » Vertrieb

Trinkwasser ist in Kiefersfelden und Bayern preiswert

Eine hohe Trinkwassergüte, eine umfassende Überwachung der Trinkwasserqualität, der Bau und Betrieb sowie die Pflege von Anlagen und Rohrnetz ? das alles ist nicht zum Nulltarif zu haben. In Deutschland und insbesondere in Bayern ist Trinkwasser vergleichsweise günstig. So kostet ein Kubikmeter (1.000 Liter) im Bundesdurchschnitt 1,86 Euro (2008) und ein Liter damit nur rund 0,2 Cent. In Bayern kostet ein Kubikmeter durchschnittlich nur 1,49 Euro, der Liter rund 0,15 Cent, und ein Kubikmeter Wasser kostet in Kiefersfelden durchschnittlich nur 1,09 Euro oder der Liter rund 0,11 Cent.

Wasser im Vergleich durchschnittlicheKosten
1 l „Kieferer wasser“1 l Mineralwasser 0,0011 Euroca.       0,44 Euro
1 m3„Kieferer wasser“1 m3 Mineralwasser 1,09 Euroca.   443,30 Euro

 
Aussagekräftiger als der Preis pro Kubikmeter (m3) ist die Kostenbelastung pro Kopf. Für den gesamten Trinkwasserbedarf von durchschnittlich 121 Litern (2008) täglich gibt in Deutschland jeder nur rund 22,5 Cent am Tag oder 82 Euro im Jahr aus. Aufgrund der touristischen Attraktivität des Freistaates lag der durchschnittliche Wasserverbrauch in Bayern 2008 täglich bei 138 Litern pro Einwohner und damit um 14 Prozent höher als im Bundesdurchschnitt. Der qualitativ hochwertige Wasserreichtum in Bayern wirkt sich jedoch kostensenkend auf den Wasserpreis aus. Die durchschnittlichen jährlichen Wasserkosten jedes Bürgers lagen in Bayern 2008 somit bei 75 Euro pro Jahr, dies sind 7 Euro weniger als im Bundesdurchschnitt.

 

Konsumausgaben pro Person und Jahr in Bayern:

Trinkwasser rangiert in der Ausgabenliste an unterster Stelle
Konsumausgaben pro Person und Jahr in Bayern

Sie haben Fragen rund um das Thema Wasser? Kontaktieren Sie uns per Telefon, via E-Mail oder besuchen Sie uns während der Geschäftszeiten! Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten!